Gottesdienste

Mittwoch, 29. März 2017
Frühschicht in der Fastenzeit
Schulgottesdienst 4. Schulj. Ulrichschule
Beichtgelegenheit
Donnerstag, 30. März 2017
Beichtgelegenheit
Schulgottesdienst 3. Schulj. Mühlenfeldschule

Rund um die Kirchtürme

Karwochenvideoabend
28.03.2017 - Karwochen-Video-Vorabend in Sindorf für Jugendliche ab 14 Jahren
Programmheft der katholischen Familienzentren 1/2017
19.12.2016 - interessante Angebote für Familien, Kinder und Eltern im 1. Halbjahr 2017

Notfallseelsorger

Notfall-Handynummer im Dekanat Kerpen:

01520-2922884

(falls der eigene Pfarrer nicht erreichbar ist)

 

 

Der Weg zum Herzen eines Menschen

Verschiedene Wege gehst du in deinem
Leben, und sie alle bedeuten dir viel.
Es sind Wege deiner Ausbildung, Wege deiner
Karriere, Wege deines persönlichen Glücks.


Doch unter ihnen gibt es einen besonderen,
der mit der größten Verantwortung verbunden ist.

 

Es ist der Weg zum Herzen eines
Menschen.
Du möchtest nicht nur geliebt werden.
Du möchtest auch lieben.
Du willst anderen in ihren Wünschen
entgegenkommen, sie beglücken und
beschenken.

 

Wenn du das Herz eines Menschen erreichen
willst, musst du den Weg des Mitfühlens und
des Mitleidens gehen.


Investiere dafür deine ganze Sensibilität, lies
zwischen den Zeilen, welche Sprache das Herz
des anderen wirklich spricht, und schärfe deine

Feinfühligkeit auch für den Preis, dass sie verletzt

oder ausgenutzt werden könnte.


Es gibt keinen besseren Weg zum Herzen
eines Menschen als diesen.

 

Dieser Weg ist einer der schönsten in deinem
Leben, aber das weißt du meistens erst dann,
wenn du ihn zu Ende gegangen bist.

 

Lass diese Sehnsucht in dir nie verlöschen.

 

Text: Andreas Pohl, Gib deiner Sehnsucht einen Namen, Lahr: Verlag Ernst Kaufmann, 1996