Wegekreuze

Wegekreuze laden zum Sparzieren und Verweilen ein. Sie prägen das Stadtbild und die Landschaft. Viele Wegekreuze erzählen Lebens- und Glaubensgeschichten aus alten und neuen Zeiten und laden damit ein, seine persönlichen Wegkreuze des Lebens zu betrachten, immer mit der Hoffnung auf Erneuerung, die im Zeichen des christlichen Kreuzes und der Auferstehung Jesu mitschwingt.

 

Wir laden Sie ein die Wegkreuzrouten zu besuchen, sich zu informieren und vielleicht ein stilles Gebet zu sprechen. Dazu haben wir für Sie ab dem 2. Fastensonntag einige Wegekreuze mit mehr Informationen und gebeten ausgestattet, die Ihnen als Begleitung auf Ihrem Weg dienen können.

Sie haben etwas, was Sie mit uns teilen möchten? Ein gebet, ein Bild, eine Geschichte, mehr Informationen? Dann freuen wir uns über eine Nachricht per Mail.

 

Im Namen des Katecheseausschusses - Glauben lebendig erleben und weitergeben

 

Natascha Kraus