Weltladen Horrem Ursula Spantig-Firmenich Hauptstr. 215 50169 Kerpen Telefon: 02273-4215 E-Mail: apo60@t-online.de

Ökumenischer 1-Weltladen Horrem - Fair handeln in Horrem

Gerne begrüßen wir Sie während unserer Öffnungszeiten: So 10.30h-12.30h, Di 9.00h-11.00h, Mi 16.00h-18.00h

Spendenscheckübergabe

Gast aus Indien zu Besuch im 1-Welt-Laden

 

Im katholischen Pfarrzentrum Horrem überreichte Brigitte Mandelartz vom ökumenischen 1-Welt-Laden zusammen mit anderen Teammitgliedern im Rahmen einer Vortragsveranstaltung Herrn I. Padiyan, Projektpartner von Misereor in Indien, einen Spendenscheck für seine Arbeit bei SASY (Social Awareness Society for Youths). Möglich wurde diese Spende durch den Erlös aus den Aktivitäten des 1-Welt-Ladens, durch die auch schon Projekte mit Straßenkindern in Malawi und „Gefängniskindern“ auf den Philippinen unterstützt wurden.

Nach der indischen Verfassung von 1950 darf kein Inder wegen seiner Kastenzugehörigkeit diskriminiert werden. Die Wirklichkeit sieht jedoch anders aus. Pandiyan, Programmdirektor von SASY, berichtete interessierten Gästen des 1-Welt-Ladens Horrem von seiner Arbeit in Indien. Die 1983 gegründete, regierungsunabhängige Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, in Indien für eine gerechte Gesellschaft, in der menschliche Würde und Menschenrechte von allen respektiert werden zu kämpfen. Hier wird ein Schwerpunkt auf die Arbeit an Schulen gelegt, um gegen die Diskriminierung „von unten“ her vorzugehen. Obwohl der Weg zur „Nulldiskriminierung“ noch weit sei, glaubten sie fest an eine Chance für eine Veränderung in Indien, so Pandiyan.

Während der Vortragspause wurde bei vom Weltladenteam zubereiteten Häppchen und Tee lebhaft diskutiert.