Zum Inhalt springen
Kinder, Jugendliche und Familien

Kinder, Jugendliche und Familien

Familien sind in unserer Mitte willkommen! Unsere katholischen Familienzentren mit ihren Angeboten richten sich an die Familien. Ebenso laden wir zu kindgemäßen und familienfreundlichen Gottesdiensten herzlich ein. Auch für die gemeinsame Freizeitgestaltung im Kreise anderer Familien machen Gruppierungen unserer Gemeinde Angebote.

Den Kindern und Jugendlichen aus unserer Mitte bieten viele Gruppen und Vereine einen Platz an, um mit Anderen gemeinsam die Freizeit in christlicher Ausprägung zu gestalten.

Wir freuen uns auf Sie und auf Euch!

Manuela Schoop

Eltern-Kind-Kurs Horrem

Wer das Familienzentrum in Form eines Gebäudes sucht, wird es nicht finden. Denn der Begriff Familienzentrum meint ein Konstrukt von Vernetzungen. Ein Netzwerk aus Angeboten und Verlinkungen unserer Kindertagesstätten mit Kooperationspartnern zur kindgerechten Betreuung und Bildung, sowie einem umfassenden Angebot an familienunterstützender Beratung und Begleitung.

Sie finden alles rund um die Familienzentren auf der Homepage des Familienzentrums.

Leiterin der katholischen Familienzentren ist Pastoralreferentin Natascha Kraus. Sie steht Ihnen neben den Ansprechpartnern in den Einrichtungen, Gruppen und Partnern ebenfalls für Fragen rund um die Familie als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Natascha Kraus

Natascha Kraus

Pastoralreferentin
Hauptstr. 198
50169 Kerpen-Horrem
Inge Mülthaler

Inge Mülthaler

Leitung Montessori Kinderhaus St. Maria Königin, Sindorf
Goethestr. 23
50170 Kerpen-Sindorf
Vicky Scholl

Vicky Scholl

Leitung Kindergarten Christus König, Horrem
Dechant Buff Str. 2-4
50169 Kerpen-Horrem

Wir sind die Katholische junge Gemeinde St. Maria Königin (KjG). In der KjG lernen Kinder und Jugendliche sich eine eigene Meinung zu bilden, ihr Leben nach eigenen Vorstellungen zu gestalten, soziale und politische Verantwortung zu übernehmen sowie ihre Talente weiter zu entwickeln. Die KjG versteht sich als Kirche in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen, die hier ihren Glauben auf zeitgemäße Art leben und entdecken können. Im Mittelpunkt stehen gemeinsame Aktionen auf Pfarreiebene. Als Verband ist die KjG auf allen kirchlichen Ebenen erlebbar. Die KjG-Sindorf umfasst zur Zeit ca. 90 Mitglieder. Der KjG Diözesanverband Köln beträgt 9.000 - und bundesweit zählt die KjG rund 80.000 Mitglieder.

KjG St. Maria Königin, Sindorf

KjG St. Maria Königin, Sindorf

Simon Klein
Kerpener Str. 36
50170 Kerpen-Sindorf

Die vier Schützenbruderschaften in unserem Seelsorgebereich haben jeweils auch eine Jugendabteilung.

Sankt Hubertus Schützenbruderschaft 1875 e.V. Hemmersbach

Sankt Hubertus Schützenbruderschaft 1875 e.V. Hemmersbach

Hubert Vieren
1. Brudermeister
Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft von 1550 e.V. Horrem

Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft von 1550 e.V. Horrem

Michael Weuffel
1. Brudermeister
Schützenbruderschaft Sankt Sebastianus Sehnrath e.V.

Schützenbruderschaft Sankt Sebastianus Sehnrath e.V.

Andreas Wirtz
Geschäftsführer
Sankt Ulrich-Schützenbruderschaft Sindorf von 1932 e.V.

Sankt Ulrich-Schützenbruderschaft Sindorf von 1932 e.V.

Dieter Wenzel
1. Vorsitzender

Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) ist ein katholischer Pfadfinderverband und der größte Pfadfinderverband in Deutschland. Sie ist Mitglied im Ring deutscher Pfadfinderverbände (RdP) und im Bund der Deutschen Katholischen Jugend.

Derzeit hat die DPSG etwa 95.000 Mitglieder. Diese Gruppen werden von ungefähr 20.000 erwachsenen Leiterinnen und Leitern betreut.

DPSG Stamm Merode Horrem

DPSG Stamm Merode Horrem

Katharina Müller
Buchenhöhe 3
50169 Kerpen
DPSG Neubottenbroich Stamm Glückauf

DPSG Neubottenbroich Stamm Glückauf

Daniela Lux
Tannenweg 3
50169 Kerpen

Unser Stamm Glückauf gehört der Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) an, dem größten katholischen Pfadfinderverband in Deutschland. Er versteht sich als Erziehungsverband – die Mitglieder lernen, aufrichtig und engagiert ihr Leben und ihr Umfeld zu gestalten. In Gruppen mit Gleichaltrigen lässt sich dieses Erziehungsziel gut erreichen.

Die Wölflinge (7 bis 10 Jahre) entdecken und gestalten ihren Alltag. Die Jungpfadfinder (10 bis 13 Jahre) erleben gemeinsam den Beginn der Jugend. Pfadfinder (13 bis 16 Jahre) wagen es, ihren eigenen Weg zu gehen. Rover (16 bis 20 Jahre) sind unterwegs, erkunden die Welt und packen Probleme an.

Begleitet werden die Kinder und Jugendlichen durch erwachsene Leiterinnen und Leiter.

Sternsinger-Logo-SB-weiß

Kinder stärken, Kinder Schützen!

Kinder haben ein Recht auf Schutz und Sicherheit. Es ist gut und wichtig zu wissen, welche Rechte man las Kind hat und wie man sich dafür einsetzen kann. Das gilt nicht nur hier bei uns in Deutschland, sondern auch Weltweit.

Wenn Du dich für den Schutz von Kindern in der Welt einsetzen möchtest, dann mach doch mit bei der Sternsingeraktion.